Was passiert während der Wim Hof AtemTechnik?

Die im Rahmen der Wim Hof Methode gelehrte AtemTechnik ähnelt dem Feueratmen (Kapalabhati).

Während 30-40 schneller Atemzüge steigerst Du den Sauerstoffgehalt im Blut. Der ph-Wert des Blutes steigt, so dass Deine Muskeln bei Belastung weniger schnell übersäuern.

Beim Luftanhalten sinkt das Sauerstofflevel und aktiviert das Überlebenssystem des Körpers OHNE einen Stresskreislauf auszulösen. Dies führt u.a. zu gesteigerter Zellaktivität, bessere Durchblutung der feinen Blutgefässe -unter anderem auch in Fingerspitzen und Fußzehen- sowie Aktivierung des Immunsystems.

Atme ein, wenn Dein Körper danach verlangt!

Dies garantiert, dass Du während der Übung sehr entspannt bleiben und die Technik komplett positiv erleben kannst.

Durch die darauf folgende tiefe Einatmung mit zusätzlichem Anhalten der Atmung wird Kohlenstoffdioxid (verbrauchter Sauerstoff und niedriger pH-Wert) gegen Sauerstoff ausgetauscht (Versorgung und basischer pH-Wert).

Gute Sauerstoffversorgung

  • reduziert chronische Schmerzen
  • unterstützt Stoffwechsel & Fettverbrennung
  • beugt Entzündungen vor und begünstigt deren Abheilung
  • sorgt für mehr Energie, Leistungsfähigkeit & Konzentration
  • erhöht den ph-Wert von Speichel und Urin, macht beide unattraktiver für schädliche Bakterien
    => weniger Karies und Blasenentzündungen

Tutorial, Geführte Atmung, App

Am leichtesten erlernst Du die Atmung mittels folgender Videos.

Falls Du über ein Smartphone verfügst, empfiehlt sich folgende gratis App